logo yoursimbian

Alles über die Plattform Symbian

Der heutige Trend geht immer mehr in Richtung des mobilen Internet. Doch dabei sind einige Dinge zu beachten. Im Folgenden werden die grundlegendsten betrachtet und beschrieben.

Grundsätzliches

Zunächst muss man sich im Klaren darüber sein, auf was für einem Endgerät das mobile Internet ausgeführt werden soll. Mittlerweile stehen dafür neben dem PC auch Geräte wie etwa Smartphones oder Tablet-PC´s zur Verfügung. Denn abhängig vom Endgerät sollte auch der Tarif gewählt werden, da jeder Tarif ein bestimmtes Datenvolumen hat. Selbst bei Flatrates ist das Datenvolumen zu beachten. Überschreitet man dieses, so wird in der Regel die Surfgeschwindigkeit erheblich reduziert. Die Größe des Datenvolumens ist deshalb wichtig, da bei einem PC sehr schnell große Datenmengen, zum Beispiel durch Systemupdates, zusammen kommen. Bei einem Smartphone kommen eher geringe Mengen zusammen, da viele Websites mittlerweile eine mobile Version mit weniger, bzw. kleineren Bilder anbietet.

Was ist erforderlich?

Mit einem Tablet-PC oder einem Handy mobil zu Surfen bedarf in der Regel keiner weiteren Hardware, bei einem handelsüblichen PC ist jedoch darauf zu achten, dass entweder ein UMTS Modem verbaut wurde oder ein entsprechender Surfstick vorhanden ist. Auch bei einem Handy sollte natürlich darauf geachtet werden, ob es überhaupt die Möglichkeit bietet das Internet zu nutzen.

Wo kann ich überall Surfen?

Mobiles Internet ist leider nur da nützlich, wo das Mobilfunknetz bereits entsprechend ausgebaut ist. Dies ist in der Regel in ganz Deutschland der Fall. Wobei das auch differenziert zu betrachten ist, da der Empfang letztlich für die Geschwindigkeit ausschlaggebend ist. Dabei reicht die Spanne vom Empfang via GPRS (sehr langsam) über EDGE und UMTS bis hin zu HSUPA (sehr schnell). Welche Geschwindigkeit am Ende maximal möglich ist, hängt natürlich auch von dem gewählten Tarif ab. Die momentan für den privaten Anwender höchste Geschwindigkeit liegt bei 14,4Mbit/s, natürlich nach wie vor abhängig vom Empfang, allerdings hier auch von der eingesetzten Hardware. Diese muss entsprechend kompatibel sein.
Mobiles Internet bietet also jedem eine Vielzahl von Möglichkeiten, wo und wann gesurft werden kann. Ausführliche Information zu diesem Thema finden Sie unter www.mobiles-internet-flatrates.de.

Kategorien: News

  • RSS
  • Delicious
  • Digg
  • Facebook
  • Twitter
  • Linkedin
  • Youtube

letzte Artikel

Ay Yildiz

Ay Yildiz (www.ayyildiz.de) ist ein deutscher Mobilfunkanbieter. Das von Ay ...

Hört man da Schaden

Inzwischen kennt wohl jeder, ob Nutzer oder nicht, die neuen ...

Nokia stellte seine

Nokia hat das Rennen eröffnet, das Rennen der Vorstellung neuer ...

Nokia 808 – die pe

Seit Juni ist das Nokia 808 im Handel erhältlich, ein ...

Das Symbian Update B

Nach dem verspäteten Einstieg Nokias in die Welt der Smartphone ...

beliebte Artikel

Android vs. Symbian

Topaktuelle Smartphones erfreuen sich dank unzähliger nützlicher Eigenschaften überaus hoher ...

Ay Yildiz

Ay Yildiz (www.ayyildiz.de) ist ein deutscher Mobilfunkanbieter. Das von Ay ...

Die Symbian OS–Pla

Die Symbian OS–Plattform ist ein Betriebssystem für die sogenannten Smartphones ...

iOS 4.3 – Das Betr

Da Apple lieber alles selber macht, hat das amerikanische Unternehmen ...

Nokia E7-00 mit Symb

Auf der CeBit sind erste Bilder des neuen Nokia E7 ...

Werbung